Helmut H. Krüger

 

Helmut H. Krüger lebt seit 1963 auf Fehmarn. Er wurde von Henning Wolff ermutigt seine Gedichte der Öffentlichkeit vorzustellen. Seit ca 50 Jahren veröffentlicht er seine
Gedichte vorwiegend im Fehmarnschen Tageblatt. 2013 wurde “Mit Herrn Krause durch das Jahr” sein erster Gedichtband veröffentlicht. 2015 folgte mit “Gedichte für den Alltag” ein weiteres Buch. Seit 1994 hat er sich als Textdichter betätigt und zahlreiche Lieder auch für bekannte Interpreten veröffentlicht. Diese wurden u.a in beliebten Unterhaltungssendungen des Fernsehens vorgestellt. Das Fehmarnlied “ Fehmarn - Insel der Sonne” wurde 2012 auf der gleichnamigen CD veröffentlicht. Darüberhinaus schreibt er Kurzgeschichten und Erlebnisberichte.

Helmut  H. Krüger

 

Pech oder die Folge eines Niesanfalles

Er griff mit dichter Nase
nach einer Trichtervase.
Ein plötzliches “Hatschi” -
da ging das Stück perdü.
Es brach in tausend Scherben,
wie schade für die Erben,
denn dieses gute Ding
war aus dem Hause “Ming”.

 

Der Text für das  Fehmarnlied, erschienen auf der CD "Fehmarn - Insel der Sonne"

Fehmarn – Insel der Sonne

Fehmarn du Insel der Sonne,
du Krone im tiefblauen Meer.
Eiland der einsamen Strände -
Fehmarn dich liebe ich sehr.

Komm mitauf die Insel der Sonne,
fahr mit mir an den Ostseestrand,
freue dich an der Freiheit des Meeres –
und geh barfuss mit mir durch den Sand.

Komm mit an die herrlichen Strände,
folgen wir der göttlichen Spur.
Lass uns das Glück auf Fehmarn genießen –
in dieser einmalig schönen Natur.

Lass dich vom Zauber von Fehmarn verführen,
spür die Wärme, die die Sonne uns gibt.
Ja, es ist doch wirklich kein Wunder,
dass man sich in diese Insel verliebt.

Fehmarn du Insel der Träume,
du Perle im baltischen Meer.
Eiland der einsamen Strände -
Fehmarn dich liebe ich sehr.

 

 

Über uns

Mit dieser Website möchten wir Kunst und Kultur auf Fehmarn sichtbar machen, denn hier ist mehr los, als manch einer denkt!