Margit Stickel

Stickel-PortraitStickel-WerkUm ein gelungenes Werk zu schaffen, muss ich mich ganz hingeben, mein Herz, meine Gedanken und meine Seele öffnen, selbstvergessen arbeiten. Dann bildet sich das Material fast von selbst zu einem Objekt, das gleichzeitig Teil von mir, aber auch etwas Eigenständiges, Fremdes ist.

Die in Düsseldorf geborene und als Ergotherapeutin ausgebildete Margit Stickel fertigt als freischaffende Künstlerin seit 1977 Keramikarbeiten. Seit 1998 arbeitet sie in ihrer eigenen Werkstatt auf Fehmarn. Ihre Keramiken sind ausschließlich Einzelstücke, …

…  frei gedreht beziehungsweise aufgebaut. Die teilweise polierte Oberfläche ihrer Werke ist sowohl plastisch strukturiert als auch durch Metalloxydation beim Brand farblich gestaltet.
Zunächst brannte Margit Stickel ihre Keramiken im Lehmofen, in den letzten Jahren arbeitet sie jedoch vermehrt mit dem Elektroofen bei 1170 Grad Celsius. Außerdem entstanden auch einige Stücke in der in Japan während des 16. Jahrhun-derts entwickelten Raku-Technik.

Keramikwerkstatt Margit Stickel
Teschendorf 12, 23769 Fehmarn
Tel.: 04371 503659
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über uns

Mit dieser Website möchten wir Kunst und Kultur auf Fehmarn sichtbar machen, denn hier ist mehr los, als manch einer denkt!